zurück
Reportagen

Sommer Freude

Vom Lernen und Altern

Unser Buchtipp: Hundert: Was du im Leben lernen wirst

Man lernt nie aus, heißt es immer. Aber was das alles bedeuten kann, bringen Heike Faller und Valerio Vidali auf ganz besondere Weise zum Ausdruck: In kreativen Illustrationen und kurzen Sätzen halten sie die kleinen und großen Lernfortschritte im Leben fest. Anschaulich und berührend zugleich! Aus Gesprächen mit Menschen jedes Alters hat die Autorin zahlreiche Weisheiten zusammengestellt. Jeder Satz steht für sich und doch ergeben sie gemeinsam eine ganze Lebensgeschichte. Beginnend beim ersten Lächeln. Ein Buch, das zum Blättern, Lesen, Schmunzeln und Nachdenken einlädt. Jeden. Egal in welchem Alter.

Auf gute Nachbarschaft: Shop local!

Keine Frage, wir sind noch ein paar Schritte davon entfernt, dass sich das Leben wieder richtig normal anfühlt. Das gilt auch fürs Shoppen. Der schnelle Klick beim großen Onlinehandel hat sich etabliert, der kleine Laden von nebenan geht dabei leider oft leer aus. Wir alle können dazu beitragen, dass die vielen schönen Geschäfte in unserer Nachbarschaft auch nach der Pandemie noch für uns da sind. Wir kaufen hier ein, weil wir unsere Stadt lieben und all die kleinen Lädchen ihren Beitrag zur hannoverschen Lebensqualität leisten. Shop local, von Herzen gern!

Eiskalte Leidenschaft in bio

Regionale Zutaten, nachhaltiges Konzept und himmlischer Geschmack. Bei Birne & Beere isst das gute Gewissen mit und lässt sich Eis auf der Zunge zergehen. Direkt aus der Manufaktur oder vom mobilen Eisfahrrad: Julian Rakowski versorgt Hannover überall mit selbst gemachtem Bioeis in verschiedenen Sorten. Wo der Eisexperte gerade unterwegs ist, lässt sich bequem über die Website verfolgen. Und wem der Becher auf der Hand nicht reicht, für den gibt es die praktischen Vorratsbecher. Lust auf Eis bekommen? Birne & Beere beliefert auch Veranstaltungen mit Leckereien oder macht Sie ab Herbst in Kursen selbst zum Eisspezialisten. Lecker!

Eismanufaktur + Verkauf: Calenberger Straße 43-45, Di. bis Sa.: 12 bis 18 Uhr,  So.: 13 bis 18 Uhr

Eine saubere Sache!

Ein Auslandsaufenthalt mit positiven Folgen für ganz Hannover: Während seiner Zeit in Neuseeland war Gustav Kahn beeindruckt von den dortigen Beach Clean-ups. Das sind Menschen, die sich zusammentun, um gemeinsam in der Gruppe einen Ort von Müll zu befreien, in dem Fall den Strand. Das wollte er auch in Deutschland fortsetzen. Mit der Vision im Gepäck, Hannover zur saubersten Stadt Deutschlands zu sammeln, machte er sich ans Werk. Seit einem Jahr nun gibt es Clean-up Hannover. Alle zwei Wochen finden Müllsammelevents statt (zur Zeit natürlich coronakonform), zu denen jeder herzlich eingeladen ist, der Zeit und Lust hat. Die Termine und Treffpunkte werden in den sozialen Medien bekannt gegeben. Gemeinsam zu einer sauberen Stadt!

Mehr Info über: Instagram: @cleanup.hannover Facebook: @CleanUpHannover

Weitere Inhalte, die Sie interessieren könnten:

Aktuelles: Übersicht