Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wir protokollieren natürlich streng anonymisiert Ihr Nutzerverhalten, um für Besucher wichtige Themen zu identifizieren und eventuell auftretende Funktionsfehler zu entdecken. Weitere Informationen und die Widerspruchsoption zum Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
zurück
Reportagen

Herbstfreuden

Mit dem Fahrrad unbekannte Ecken der Stadt erkennen – und danach gemütlich einen leckeren Kaffee im Fräulein Schlicht trinken: der Herbst hält viele Freuden bereit.

Der Buchtipp vom Experten!

„Nach ihrer Pensionierung möchte Charlotte Stern eigentlich nur noch ihren Ruhestand genießen. Als sie jedoch durch die Presse von zwei Todesfällen in der Seniorenresidenz Eichengrund erfährt, erwacht ihr Interesse. Von ehemaligen Kollegen hört sie, dass es sich um Unfälle handelte – doch ihre Intuition sagt etwas anderes. Kurzerhand meldet sie sich in der Residenz zum Probewohnen an und beginnt zu ermitteln. Plötzlich ist eine weitere Bewohnerin tot ..." Claudia Rimkus wurde 1956 in Hannover geboren, wo sie noch heute lebt und arbeitet. Die zweifache Mutter und Großmutter ist mit ihrer Heimatstadt eng verbunden, weshalb die Leinemetropole oft Schauplatz ihrer Geschichten ist. Diese sind trotz aller Dramatik immer mit Humor gewürzt.
Das Buch ist im Gmeiner Verlag erschienen und kostet 12 Euro.

Empfohlen von Peer-Philipp Krall, Inhaber CRUSES Buchhandlung

5 von 5 Sternen

Mehr spannende Fälle unter: GENIALOKAL.DE/BUCHHANDLUNG/HANNOVER/CRUSES/

Einfach genießen

Klar und einfach, gemütlich und vor allem lecker: Im Café „Fräulein Schlicht" in Linden-Mitte fühlen sich Gäste sofort wohl und können wunderbar entspannen. Zum Frühstück genießen sie hausgebackene Brötchen, Croissants und ein Müsli, das sie sich per Ankreuzkarte selbst zusammenstellen. Später gibt es selbstgebackene Kuchen, Tartes, heiße Waffeln und saisonale Suppen. Und nach dem heißen Sommer sollte doch an kalten Tagen eine Bio-Trinkschokolade Blömboom oder ein schaumiger Milchkaffee besonders gut schmecken.

Fräulein Schlicht
Davenstedter Straße 27
30449 Hannover
FRAEULEIN-SCHLICHT.DE

Das Café ist Di. – So. von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet,
montags geschlossen.

Kennen Sie schon den Second-Hand-Laden „Vallintage“?

Für Vintage-Kleidung zum kleinen Preis ist das die richtige Adresse:
Engelbosteler Damm 49
30167 Hannover

App zum Brüggemannhof

Entdecken Sie auf Ihrem Rad ungeahnte Ecken Hannovers: Bei einer StadtRadTour werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen unserer Stadt. Der Clou daran ist, dass Sie von einem Audioguide per App namens izi.travel geführt werden. Zur Wahl stehen 14 verschiedene Touren mit mehr als 100 Hörstationen, die alle auf einer Karte verortet, öffentlich zugänglich und jederzeit kostenlos abrufbar sind. Die vom Bürgerbüro Stadtentwicklung Hannover e.V. konzipierten Audio.StadtRadTouren knüpfen an die „historisch-ökologischen Radtouren" an, die Bauhistoriker Sid Auffahrt über viele Jahre durchgeführt hat. Aus erster Hand historische Besonderheiten zu erfahren, ist durch die neue App jetzt dauerhaft möglich: unkompliziert und für unbegrenzt viele Teilnehmer. spar+bau hat die Patenschaft für die Hörstation „Brüggemannhof" übernommen. Diese Station gehört zu einer StadtRadTour, auf der besondere Innenhöfe Hannovers erkundet werden, und heißt „Innenhöfe – Als Hinterhöfe zu Gartenhöfen wurden".

Kostenloser Download der App izi.travel: AUDIO.STADTRADTOUREN.DE

Weitere Inhalte, die Sie interessieren könnten:

Aktuelles: Übersicht