Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wir protokollieren natürlich streng anonymisiert Ihr Nutzerverhalten, um für Besucher wichtige Themen zu identifizieren und eventuell auftretende Funktionsfehler zu entdecken. Weitere Informationen und die Widerspruchsoption zum Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
zurück
Reportagen

Summertime

Stand-up-Paddling auf der Ihme, im Strandleben einen Drink genießen oder in "111 Orte für Kinder in und um Hannover" weitere Tipps lesen.

Der Buchtipp vom Experten Wohin mit den „Kleinen“?

Der Frühling ist da und der Sommer folgt, raus geht's in die Natur. Niemand möchte die schönste Jahreszeit drinnen verbringen. Ob Oma oder Opa, Mutter oder Vater – für alle, die mit Kindern eine Stadt erobern wollen, stellt sich die Frage: „Wo können wir mal hin?". Spannend soll es sein, lehrreich und vor allem cool! Cornelia Kuhnert hat in Ihrer 111-Orte-Reihe dieses Mal für Kinder recherchiert und wieder Bekanntes und viel Unbekanntes zusammengetragen. Wer wissen will, wo man eine Fischtreppe bestaunen kann, wo man Führungen zu einem Römerlager mitmachen kann oder was es mit dem Trinkwasserlehrpfad auf sich hat, kann in dem Buch stöbern und wird auf jeden Fall einen Ort für den nächsten Ausflug mit den „Kleinen" finden. Angereichert werden die Texte mit Informationen zu Öffnungszeiten, Erreichbarkeit mit dem ÖPNV, Altersangaben und Eintrittspreisen. Auf geht's!
Cornelia Kuhnert, 111 Orte für Kinder in und um Hannover, die man gesehen haben muss, Emons Verlag

5 von 5 Sternen

Empfohlen von Volker Petri
Buchhandlung DECIUS GmbH

decius-hannover.buchhandlung.de

Spannung im Rathaus

Gefesselt von der Darbietung einer geheimnisvollen Geschichte: Beim Krimidinner im alten Rathaus genießen Sie tolle Unterhaltung zusammen mit einem leckeren 4-Gänge-Menü. Am 24. August 2018 wird das Stück „Ein Leichenschmaus" aufgeführt: Anlässlich der Trauerfeier für Schlossbesitzer Ashtonburry finden sich Verwandte auf dem Stammsitz ein – beim Leichenschmaus kommen mysteriöse Verwicklungen ans Licht. Ein außergewöhnlicher Abend nach Edgar Wallace, bei dem der Geist Englands der frühen 60er-Jahre zu spüren ist.

24. August, 19:00 Uhr
Altes Rathaus_Karmarschstraße 42
Tickets: 79 Euro zzgl. Buchungsgebühr
(inklusive Menü – auch vegetarisch oder vegan, ohne Getränke)

Weitere Termine:
06. Juli, 19:00 Uhr
Der Teufel der Rennbahn
14. September, 19:00 Uhr
Der Spuk von Darkwood Castle

krimidinner.de

Sportlich im Strandleben

12 Euro pro Stunde – so viel kostet es, sich im Lindener „Strandleben" auf der Fährmannsinsel ein SUP auszuleihen und über Leine und Ihme zu paddeln. Wer sich noch nie im Stand-up-Paddling (zu deutsch: im Stehen paddeln) versucht hat, kann am Wochenende auch für 20 Euro einen Schnupperkurs buchen und bekommt Infos zu Material und Technik. Nach einer Runde über Hannovers Flüsse lockt dann ein Drink oder Kaffee in den gemütlichen Strandstühlen der Bar.

spandauprojekt.de

Weitere Inhalte, die Sie interessieren könnten:

Aktuelles: Übersicht