Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wir protokollieren natürlich streng anonymisiert Ihr Nutzerverhalten, um für Besucher wichtige Themen zu identifizieren und eventuell auftretende Funktionsfehler zu entdecken. Weitere Informationen und die Widerspruchsoption zum Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
zurück
Rezepte

Gesund kochen: Leckeres im Frühling

Lachsfilet mit Spargel in Wildkräuter-Vinaigrette

Zutaten für 4 Portionen

750 g Lachsfilet
2 EL grobes Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 kg Stangenspargel
1 EL Butter
1 Prise Salz
1 Schalotte
4 EL Weißweinessig
weißer Pfeffer aus der Mühle
3 EL Walnussöl
1 Bund frische Wildkräuter
(wie Sauerampfer, Bärlauch,
Brunnenkresse, Kerbel)

Zubereitung

1. Den Spargel schälen und von den holzigen Enden befreien. In einem Topf mit Wasser und einer Prise Salz etwa 20 Minuten kochen. Danach in etwas Butter schwenken. Die Lachsfilets nach dem Auftauen in der Pfanne von allen Seiten etwa drei Minuten in Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere zwei Minuten braten.

2. Die Schalotte in feine Stücke schneiden. Mit Salz, Weißweinessig, Pfeffer und Walnussöl mischen. Die Wildkräuter klein hacken und unterrühren. Den Spargel auf einer Platte anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln.

3. Den Lachs dazulegen und mit Wildkräutern garnieren. Nach Belieben mit Kartoffeln servieren.

Weitere Inhalte, die Sie interessieren könnten:

Aktuelles: Übersicht